ESXi Server löscht eigene Dateien nach Neustart

Mal wieder eine Trivialität, die mich aber heute ein paar Nerven gekostet hat. Wenn man Dateien (z.B. Scripte) unter ESXi außerhalb des eigenen Datastores anlegt, werden diese beim nächsten Neustart gelöscht.

Also: Dateien immer unter

/vmfs/volumes/<datastore-name>

abspeichern…

Siehe z.B. auch hier.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s